WPC Terrassen   

kunststoff-terrasseWPC Terrassen werden auch Kunststoff Terrassen genannt. Der Begriff WPC Terrassen resultiert aus der englischen Wortkombination Wood Polymer Composition, was einen äußerst innovativen Terrassenbelag darstellt. Innovativ deswegen, weil es wohl keinen Terrassenbelag gibt, der mehr aushält und länger haltbar ist, als WPC Terrassen.
WPC Terrassen werden aus einem Gemisch aus ca. 70% Holz und 30% Kunststoff hergestellt. Diese haben praktisch die harmonischen und optischen Eigenschaften von Holz, aber die Haltbarkeit von Kunststoff. WPC Terrassen sind nahezu unverwüstlich. Vor allen Dingen Familien mit Kindern schätzen WPC Terrassen sehr, da diese völlig splitterfrei sind und somit Verletzungen an nackten Füßen ausgeschlossen sind. Deshalb werden WPC Terrassen auch Barfuß Terrassen genannt.
Weitere Vorteile von WPC Terrassen bestehen darin, dass diese ohne jeglichen Abfall produziert werden. Dies macht solcheTerrassen auch aus ökologischer Sicht wertvoll.  Auch der Pflegeaufwand entfällt bei WPC Terrassen. So müssen diese nicht, wie Holzterrassen mit einem Holzpflegeöl behandelt werden, sondern bei Verschmutzung lediglich abgekehrt, bzw. mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt werden.
Die Verlegung der WPC Terrassen erfolgt auch verhältnismäßig einfach. Nachdem eine Unterkonstruktion auf Gehwegplatten oder einem Kiesbett errichtet wurde, werden die Dielen für mit Halteclips auf der Unterkonstruktion befestigt. Je nach Größe der Terrasse müssen diese noch entsprechend abgelängt werden.

Alles für WPC Terrassen bei Aesthetics

Aesthetics bietet alles für WPC Terrassen. Von den Hölzern für die Unterkonstruktion, über Haltclips, bis hin zu den Dielen für diese Terrassen ist alles im Onlineshop von Aesthetics zu günstigen Preisen und bester Qualität zu bestellen. Die Serviceleistungen von Aesthetics sind ebenfalls erwähnenswert. Vom Rückrufservice bis hin zum Musterversand wird viel geboten. Kompetente Mitarbeiter beraten gerne fachkundig und individuell.