Holz für Terrassen   

holzterrasseWer einen Garten besitzt, hält sich in der Regel sehr gern darin auf, um die Natur zu genießen und vom Alltag zu entspannen. Besonders gut gelingt dies auf einer schön gestalteten Holzterrasse, die in den meisten Fällen direkt vom Haus aus zu betreten ist. Bevor eine Terrasse näher geplant wird, steht die Frage an, welches Holz für Terrassen optisch zum Haus und zum Garten passt. Zudem sollte es den gewünschten Anforderungen der zukünftigen Terrassenbesitzer besitzen. Das Holz für Terrassen unterscheidet sich mitunter sehr, was die Optik und die Qualität, sowie die Lebensdauer angeht. Für eine lange Lebensdauer kommt eher exotisches Holz für Terrassen wie Ipe, Cumaru oder Teak infrage. Dieses Holz für Terrassen ist sehr haltbar und langlebig und steht daher in der Dauerhaftigkeitsklasse 1. Diese verspricht eine Haltbarkeit von circa 20 bis 25 Jahren. Aufgrund des aufwändigen Importweges ist dieses Holz für Terrassen damit aber auch recht hochpreisig. Wem die Nachhaltigkeit des Produktes und ein günstiger Preis wichtig sind, wird sich eher für einheimisches, deutsches oder europäisches Holz für Terrassen entscheiden. Hier kommen zum Beispiel Holzarten wie Douglasie oder sibirische Lärche in Frage. Die Lebensdauer ist hier etwas niedriger angesetzt. Durch gute Pflege und schonende Behandlung werden Besitzer aber auch an diesem Holz für Terrassen recht lange Freude haben. Farblich ist exotisches Holz für Terrassen oft dunkler als die aus Europa oder Deutschland stammenden Gehölze. Auch die Musterungen sind recht unterschiedlich, sodass man sich vor der Entscheidung für ein bestimmtes Holz für Terrassen im besten Fall einige Terrassendielenmuster ansieht. Nicht unwichtig sind die Versiegelung vom Holz für Terrassen und die spätere regelmäßige Pflege der Terrassendielen. Nur so bleibt die Terrasse auf Dauer ein optischer Blickfang im Garten und wird seine Besitzer mit einer langen Lebensdauer belohnen. Die Pflege geschieht in der Regel mit einem Holzpflegeöl und sollte zweimal jährlich vorgenommen werden. Dies bietet ausreichenden Schutz vor diversen Witterungseinflüssen und erhält die natürliche Farbgebung des Holzes. Verunreinigen sollten zeitnah entfernt und eventuell entstandene Risse beseitigt werden, um darin stehendes Wasser zu vermeiden. Die Verlegung ist mit Hilfe einer Anleitung auch für handwerkliche Laien oft gut möglich. Der Eigenbau der Terrasse spart Geld, welches wiederum interrasse die Qualität der Terrassendielen investiert werden kann. Der Untergrund für die Holzkonstruktion, auf welchen die Terrasse gebaut werden soll, muss anfänglich eingeebnet werden. Danach wird sie mit Gehwegplatten oder Kies ausgelegt. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass für eine bessere Haltbarkeit von dem Holz für Terrassen ein direkter Kontakt zum Erdreich vermieden wird. Anschließend werden die ausgesuchten Terrassendielen mit Edelstahlschrauben auf die Unterkonstruktion aufgeschraubt. Holz für Terrassen gibt es in Ausführungen mit glatten und geriffelten Oberflächen, wobei hier das Holz für Terrassen mit riffeliger Fläche überwiegt. Geriffelt werden die Dielen, damit eine bessere Rutschfestigkeit bei Nässe gegeben ist. Die Reinigung gelingt bei Holz für Terrassen mit glatter und mit geriffelter Oberfläche gleichermaßen gut.  Grobe Verschmutzungen können abgekehrt, und das Holz für Terrassen dann nochmals mit einem Wasserschlauch abgespritzt werden. Ist das Holz für Terrassen dann wieder getrocknet, sieht es nahezu wieder wie neu verlegt aus.

Holz für Terrassen im Onlineshop von Aesthetics


Im Aesthetics Onlineshop ist Holz für Terrassen bis zu einer Länge von über 6 Metern erhältlich. So muss beim Verlegen der Terrasse weniger gestückelt werden und die Oberfläche erscheint gleichmäßiger. Der umfangreiche Onlineshop bietet interessierten Besuchern eine Vielzahl auf dem Markt erhältliches Holz für Terrassen und das für den Bau dieser benötigte Zubehör, an.  Dies zu einem fairen und günstigen Preis. Hinter dem Onlineshop stehen fachkundige Berater, welche per Telefon oder Email gern alle weiteren Fragen zum Thema passendes Holz für Terrassen beantworten. Zu empfehlen ist der Musterversand, sodass daheim in Ruhe die Möglichkeit besteht, das gewünschte Holz für Terrassen zu begutachten und sich dann für das passende zu entscheiden.